Station

Die Stationen der Klinik für Gefäßchirurgie

In unserer Klinik mit ihren 52 Betten garantieren neben dem Chefarzt, 4 Oberärzte und 4 Assistenzärzte die umfassende medizinische Behandlung. Über 20 examinierte Pflegerinnen und Pfleger betreuen Sie in unserem stationären Bereich; ausgebildete Gefäßassistentinnen versorgen Sie umfassend in unserer Gefäßchirurgischen Ambulanz. Jährlich werden bei uns rund 1.500 Patienten stationär und über4.500 Erkrankte ambulant versorgt. Mit jährlich über 2.000 Operationen ist die Gefäßchirurgische Klinik am Luisenhospital eine der größten im deutschsprachigen Raum. In Zusammenarbeit mit allen im Hause befindlichen Fachabteilungen sowie niedergelassenen Kollegen ist ein Gefäßzentrum entstanden,das die umfassende und komplexe Therapie auch sehr schwerer und seltener Krankheitsbilder ermöglicht.

Die Klinik für Gefäßchirurgie verfügt über zwei Bettenstationen auf der 8. Etage.

Besuchszeiten
10:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Zusätzlich stehen Betten auf der Station Königin Luise zur Verfügung.

Stationsleitung