Profil

"Chirurgie als Kunst"

Klinik für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie und Handchirurgie

Die Klinik für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie und Handchirurgie am Luisenhospital Aachen vereint unter der Leitung von Chefarzt Priv.-Doz. Dr. med. Dan mon O'Dey, das gesamte Spektrum der zeitgemäßen Plastischen Chirurgie mit allen komplexen Fachbereichen und den dafür notwendigen Kompetenzen in einer Abteilung.

Herr Privatdozent Dr. med. Dan mon O'Dey ist Deutscher Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Handchirurgie, Europäischer Facharzt für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie (FEBOPRAS) sowie Dozent und Fakultätsmitglied an der Rheinisch Westfälischen Technischen Hochschule (RWTH) Aachen. Als nationales Mitglied der DGPRÄC (Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen), internationales Mitglied der ISAPS (International Society of Aesthetic Plastic Surgeons) und Fellow of the European Board of Plastic Reconstructive and Aesthetic Surgery, steht Herr PD Dr. O'Dey, im Rahmen aller professionellen Facetten des Faches, für Empathie, fachliche Kompetenz und modernste, qualitativ hochwertige Medizin.

In der Klinik werden stationäre und ambulante Eingriffe durchgeführt. Vor jedem Eingriff erfolgt eine intensive Beratung in der Sprechstunde. Die moderne Ausstattung erlaubt das volle Spektrum der plastischen und ästhetischen sowie rekonstruktiven Chirurgie unter Einschluss der Hand- und Fußchirurgie. Die Klinikarbeit in speziellen Bereichen hängt zusammen mit anderen Disziplinen am Luisenhospital, so dass immer eine umfassende und sichere Behandlung gewährleistet ist.

Patienten leiden oft gerade unter ihrer körperlichen Beeinträchtigung. Nicht selten geht daher mit einer Operation in der Plastischen Chirurgie auch eine seelische Genesung einher.    

Die Plastische Chirurgie ist hinsichtlich ihrer Herkunft ein rekonstruktives Fach und widmet sich daher körperlichen Veränderungen bedingt durch das Altern, angeborenen Fehlbildungen, Erkrankungen, Verletzungen und Tumorwachstum. Ihr ästhetisch-rekonstruktiver Anspruch und ihre operativen Möglichkeiten gehen daher weit über die Grenzen der „Schönheits-Chirurgie“ hinaus. Sie ist vor allem eine Chirurgie zur Wiederherstellung und/oder Verbesserung von Form und Funktion.
So können neben verjüngenden Maßnahmen wie Gesichtsstraffung oder Nasenkorrektur auch ausgedehnte Gewebeanteile nach Unfällen, Verbrennungen oder Tumoroperationen ersetzt, ganze Gewebeverbände mikrochirurgisch verpflanzt und sogar Gliedmaßen replantiert werden.

Das Bestreben besteht dabei immer darin, im Sinne des Patienten ein natürliches und anatomisch gerechtes Ergebnis zu erzielen.

Team

Patienteninfo

Lasertherapie

Hier finden Sie Informationen zum Thema Lasertherapie.

Mehr

Ambulanz

Hier finden Sie alle Informationen zu unserer Ambulanz.

Mehr

Ablauf

Hier finden Sie alle Informationen zum Ablauf Ihrer Behandlung und Ihres Aufenthalts in der Plastischen Chirurgie.

Mehr

Station

Hier finden Sie weitere Informationen zu den Stationen der Plastischen Chirurgie.

Mehr

Ansprechpartner

Kontaktieren Sie uns

Sekretariat

Frau Judith Ahn
T  +49 (0) 241 / 414 - 2446
F  +49 (0) 241 / 414 - 2448

Zentrale

T  +49 (0) 241 / 414 - 0
E-Mail senden