Glossar

Glossar

Muko

Definition:

Cystische Fibrose

Die Mukoviszidose (auch Cystische Fibrose) ist die häufigste erbliche Stoffwechselkrankheit in unseren Breiten. Als Folge eines Fehlers im "Bauplan" der Zellen werden körpereigene Sekrete eingedickt produziert. Es kommt zu Verklebungen, hauptsächlich von Lunge und Bauchspeicheldrüse, mit schrittweisem Verlust der Funktionstüchtigkeit dieser lebensnotwendigen Organe. Die Lebenserwartung dieser bereits im Kindesalter symptomatischen Erkrankung erstreckt sich trotz intensiver Forschung nicht über das 4. bis 5. Lebensjahrzehnt hinaus. Vor nicht allzu langer Zeit wurden sie noch vom Kinderarzt behandelt. In Deutschland leiden ca. 8.000 Patienten an dieser unheilbaren Erkrankung.

zurück

Alle Glossareinträge