Glossar

Glossar

Viszeral

Definition:

(lat. Eingeweide)

Die Viszeralchirurgie ist ein Fachgebiet der Chirurgie, welches sich mit der Diagnose und Therapie von Erkrankungen der Verdauungsorgane d.h. Speiseröhre, Magen, Dünn-, Dick-, und Enddarm sowie Leber, Galle und Bauchspeicheldrüse (Pankreas) befasst. Darüberhinaus haben wir als überregional bedutsame Spezialbereiche die Schildrüsenchirurgie (endokrine Chirurgie) und die Chirurgie aller Arten von Eingeweidebrüchen (Hernien).

zurück

Alle Glossareinträge