Erfolgreich behandeln - wirtschaftlich erfolgreich sein

Sprechen Sie uns an!

Sekretariat CBG

Frau Mariele WüstenT +49 (0) 241 / 414 - 2321F +49 (0) 241 / 414 - 2439
Sprechen Sie uns an!

Sekretariat CBG

Frau Eva Müther-PetersT +49 (0) 241 / 414 - 2116F +49 (0) 241 / 414 - 2439

Neurologische Erkrankungen im podologischen Behandlungsfeld



Die Fortbildung zum Thema Neurologie setzt sich mit der Situation auseinander, das der Heilmittelkatalog, um die neurologischen Erkrankungen die sich auf den Fuß auswirken, erweitert wird. Erkenntnisse zum Thema im Behandlungsfeld werden in den Blick genommen.

Konkret sollen folgende Fragen beantwortet werden:

  • Welche neurologischen Erkrankungen betreffen das podologische Behandlungsfeld?
  • Was werden die neuen Herausforderungen und Aufgaben im Behandlungsfeld sein?

Die Teilnehmer können die Fähigkeiten direkt in den Praxisalltag integrieren und damit ihre Behandlungskompetenz erweitern.
Hierzu werden folgende Inhalte vermittelt und diskutiert.

Theoretische Inhalte

  • Übersicht und Grundlagen der Neurologie.
  • Neurologische Erkrankungen mit ihren Ursachen, Krankheitsverläufen und Auswirkungen auf den Fuß werden beleuchtet.
  • Diagnostik im podologischen Behandlungsfeld und interdisziplinäre Diagnostik.
  • Besonderheiten im therapeutischen Behandlungsfeld – ein kurzer Einblick in die Fußschule.

Praktische Inhalte

  • Inspektion der unteren Extremität
  • Funktionelle Fußuntersuchung
  • Sensibilitätstest
  • Prüfung der Reflexe
  • Sensibilisierung der Fußsensorik

(die praktischen Inhalte werden demonstriert und dann von den Teilnehmern praktisch geübt)

Termin12. Dezember  2020  9.30-16.30 Uhr
Fortbildungspunkte      8
Teilnehmerzahlmax. 12
Gebühr175 € inkl. Verpflegung (inklusive Erfrischungsgetränke, Kaffee / Tee, Mittagessen und kleiner Imbiss)
ReferentinBeate Teubner B.Sc. / Podologin DDG, Wundassistentin DDG

Anmeldeformular zur Fortbildung in der PodologieAnmeldeformular226.51 KB | PDF
Newsletter

Immer auf dem neuesten Stand