Handchirurgie

Sprechen Sie uns an

Frau Judith Ahn

Sekretariat Plastische Chirurgie/HandchirurgieT +49 (0) 241 / 414 - 2446F +49 (0) 241 / 414 - 2448

Handchirugie

Form und Funktion

Die Handchirurgie beschäftigt sich mit der Therapie angeborener Fehlbildungen, Verletzungen, Infektionen und Erkrankungen an der Hand. Sie berücksichtigt dabei alle Strukturen wie den Haut-Weichteilmantel, Muskeln, Gelenke, Knochen, Nagelorgan, Sehnen, Nerven, Gefäße und funktionelle Strukturen, welche auf die Hand Einfluss nehmen.

  • Arbeitsunfälle der Hand (BG-Zulassung Handchirurgie VAV)
  • Akute Erkrankungen und Verletzungen (Knochenbrüche/Frakturen, Schnittverletzungen, Nerven-, Gefäß- und Sehnenverletzungen, Infektionen, Ski-Daumen, Golfer-Ellenbogen, Tennis-Ellenbogen)
  • Chronische Erkrankungen (M. Dupuytren/ M. Ledderhose, Springfinger, rheumatische Veränderungen, Rhizarthrtose, Fingergelenk- und Handgelenkarthrosen)
  • Angeborene Fehlbildungen (z.B. Doppeldaumen, Klinodactylie, Syndactylie)
  • Tumore (z.B. Ganglion, Knochentumore, Basaliome, Melanome)
  • Nervenkompressionssyndrome (Karpaltunnelsyndrom/CTS, Sulcus ulnaris Syndrom, Supinatorsyndrom)
  • Lähmungen/Funktionelle Ersatzplastiken
  • Periphere Nervenchirurgie

NEWSLETTER

Immer auf dem neuesten Stand