Station Königin Luise II

Station Königin Luise II

Komfort der Extraklasse

Die besondere Lage der Station auf der dritten Etage hebt sie nicht nur räumlich ab, von hier genießen Sie den Blick auf Aachen. Großzügige Flure mit Fußböden in edler Holzoptik, kombiniert mit einem durchdachten Farb- und Lichtkonzept, schaffen einen warmen einladenden Charakter. Ausgewählte Kunstwerke wie beispielsweise die Zypresse erstellt von Marcel Schönen oder auch die liebevoll gestaltete Metallfigur des Australiers Aaron Jackson,  runden das Gesamtbild ab und schenken der Station Hotelcharme.
 

Unsere Lounge auf der Station Königin Luise II

Machen Sie sich selbst ein Bild!

Als besonderes Highlight bieten zwei Terrassen über Aachen einen besonderen Ausblick über unsere Kaiserstadt. Dank Klappfassaden und großen Glasfronten finden sie hier im Sommer einen nahtlosen Übergang zwischen Innen- und Außenraum. Die angeschlossene Lounges laden mit frischen Snacks, Kaffee- und Teespezialitäten sowie gekühlten Getränken, W-Lan Nutzung und Flachbildschirmen zum Verweilen ein. Es ist mit Bedacht keine Durchgangstation, so dass Sie sich in aller Ruhe erholen können.

Die Zimmerausstattung

Einfach zum Genießen!

Geräumige Ein- und Zweibettzimmer mit gehobener Ausstattung besitzen den besonderen Komfort: Jedes 29 m² große Zweitbettzimmer verfügt über eine ansprechende und geräumige Nasszelle. Die Einzelzimmer haben eine Größe von 18m². Dank großer Schiebetüren und einem abstimmten Farbkonzept wirken die Räume hell und freundlich.
Vom elektrisch verstellbaren Komfortbett aus ist die Steuerung der gesamten Einrichtung möglich. Dazu zählen ein moderner LCD-Flachbildschirm mit integriertem Audiosystem und ein individuelles Beleuchtungssystem. Eine bequeme Besucherecke bietet Gelegenheit, entspannt die Mahlzeiten einzunehmen oder beim Ausblick über den Aachener Dom die Seele baumeln zu lassen.  Die Wandgestaltung ist von Raum zu Raum individuell gestaltet, was die liebevolle und detailreiche Einrichtung besonders hervorhebt.

Newsletter

Immer auf dem neuesten Stand