Dokumentation der Pflege

Pflegedokumentation

Pflegedokumentation ist ein wesentlicher Bestandteil der Pflege. Diese hat den Anspruch, die Sicherheit der PatientInnen und Pflegenden zu gewährleisten.

Zudem bietet die Pflegedokumentation Leistungstransparenz gegenüber den PatientInnen, den ÄrztInnen/TherapeutInnen, dem MD (Medizinischer Dienst) und den Abrechnungsträgern (Kassen). Sie ist eine wichtige Säule in der Information und Kommunikation innerhalb des interdisziplinären Teams und trägt somit zur Qualitätssicherung bei.


Die Aufgaben der Pflegedokumentationsbeauftragten:

  • Analyse der (papiergestützten) Pflegedokumentation
  • EDV-gestützte Pflegeplanung und -dokumentation
  • Sicherstellung und Überprüfung einer sach- und fachgerechten Dokumentation
  • Unterstützung der Pflegedienstleitung bei der Evaluation der Dokumentation
  • Prozessoptimierung und Vereinheitlichung von Prozessen

Pflegedokumentationsbeauftragte
Katharina Mohr, B.Sc.
PflegedokumentationsbeauftragteT +49 (0) 241 / 414 - 2831E-Mail senden