Neuropsychologie

Neuropsychologie

Was ist das Ziel der Therapie?

Ziele

Das Ziel der neuropsychologischen Therapie ist es, auf der funktional-gedanklichen und auf der seelischen Ebene die Voraussetzungen zur Überwindung der Krankheitsfolgen zu verbessern. 

Dies beinhaltet:

  • Training betroffener Teilfunktionen (Aufmerksamkeit, Wahrnehmung usw.)
  • Behandlung depressiver Reaktionen auf das Krankheitsgeschehen
  • Förderung einer positiven Perspektive und Stabilisierung sozialer Bezüge

Die Ziele und Teilschritte werden mit den Betroffenen gemeinsam festgelegt. Eine Therapie gilt als abgeschlossen, wenn der Patient realistische Ziele akzeptiert hat und diese durch eigene Initiative erreichen kann. 

Angehörige und soziales Umfeld
Das Gefühl des Patienten, trotz des erlittenen Verlustes bei Angehörigen und Fremden soziale Anerkennung zu erreichen, wird als ein wesentliches Element einer erfolgreichen Krankheitsverarbeitung angesehen.


Unsere Neuropsychologie ist spezialisiert auf geriatrische Patienten. Weitere Informationen zu Untersuchungen finden Sie hier:


Neuropsychologie in der Geriatrie

Dipl.-Psych. Alfred Wilbertz
NeuropsychologieT +49 (0) 241 / 414 - 2645E-Mail senden
Mehr erfahren