1. Kongress für professionell Pflegende am Luisenhospital

SELBST.BEWUSST.PFLEGE!

Pflege muss sich weiter professionalisieren - Aber was genau heißt das?
Was ist das Selbstverständnis  der Pflege? Was ist nötig, um Pflege professionell  zu
gestalten?    -    Seien Sie dabei, wenn Experten Antworten geben.
Das Luisenhospital  Aachen bietet erstmalig einen Kongress für professionell
Pflegende in der Region an. Zu den ReferentInnen zählen u. v. a. die renommierte Pflegewissenschaftlerin Professorin Christel Bienstein und die   Keynotespeaker wird der Pflegebevollmächtigte der Bundesregierung Andreas Westerfellhaus sein. Neben interessanten Vorträgen erwarten Sie spannende Workshops  mit Mehrwert für den Pflegealltag. Themen rund um die Pflege, wie Strategien zur Stressbewältigung, die Kommunikation im Team, werden in Workshops mit anerkannten Coaches trainiert. Begleitet wird der Kongress von einer umfangreichen Industrieausstellung.
Vernetzen  Sie sich! Tauschen Sie sich aus! Diskutieren Sie mit uns!
Wir freuen uns auf einen spannenden Tag, mit viel Kompetenz, einem
intensiven Dialog und vor allem mit dem Wunsch, den Wert unserer Arbeit  
(uns selbst, aber auch anderen) bewusst zu machen!
 
Ihre Claudia Kuhnen, Pflegedirektorin, Luisenhospital Aachen

 

SO KÖNNEN SIE SICH ANMELDEN:

Eine verbindliche Anmeldung bis zum 15.03.2019 ist erforderlich.
Als Anmeldung genügt ein Anruf oder eine E-Mail

Die Teilnahmegebühr beträgt25€
Für Auszubildende15€

Ein Mittagssnack, Kaffee, sowie Kaltgetränke sind in der Teilnahmegebühr enthalten.
Anmeldung:per E-Mail:Pflegekongress@luisenhospital.de per Telefon:0241 414 2347 (Sekretariat Pflegedirektion)


Informationen zur Anmeldung:

•Vor– u. Zuname

•Adresse

•E-Mail •berufliche Qualifikation

•Rechnungsadresse (falls abweichend von Anmeldeadresse)

•Angabe des Firmennamens

•Workshop Nummer (falls Teilnahme erwünscht)
Die Teilnehmerzahl am Workshop ist begrenzt auf 20 Teilnehmer.

Die Reservierung wird nach dem Eingang der Anmeldung vorgenommen.Nach der Anmeldung erhalten Sie eine entsprechende Rechnung über die Teilnahmegebühr, diese gilt zeitgleich als Anmeldebestätigung

Kontakt

Kontaktieren Sie uns

Sekretariat


Frau Dijana Ostojic
T +49 (0) 241 / 414 - 2347
E-Mail senden