Leitung einer pflegerischen Einheit

Weiterbildung zur Leitung einer pflegerischen Einheit

Persönliche und berufliche Entwicklung

Die Christliche Bildungsakademie für Gesundheitsberufe bietet seit November 2015 den Lehrgang „Weiterbildung zur Leitung einer pflegerischen Einheit“ an. Neben hauptamtlichen Mitarbeitern/innen der Bildungsakademie kommen qualifizierte nebenamtliche Dozenten/innen unterschiedlicher Berufe und Fachdisziplinen zum Einsatz. 

Ziel der Weiterbildung:
Die Teilnehmer/innen des Lehrgangs erschließen sich das komplexe Handlungsfeld einer pflegerischen Bereichs- oder Stationsleitung. Sie erwerben die zur Erfüllung ihrer vielschichtigen Aufgaben erforderlichen Handlungskompetenzen. Insbesondere umfasst dies die Organisation von Arbeitsabläufen, Aspekte der Qualitätssicherung, Mitarbeiterführung, berufsgruppenübergreifende Zusammenarbeit und die Berücksichtigung betriebswirtschaftlicher Zusammenhänge.

Im praktischen Teil der Weiterbildung und bei der gegenseitigen Hospitation lernen die Teilnehmer/innen unterschiedliche Konzepte und deren Umsetzung kennen.

Begründungsrahmen: 
Die zunehmenden Anforderungen an die Einrichtungen des Gesundheitswesens stellen leitende Personen in der Pflege vor immer neue Herausforderungen. Zu den über die Berufsjahre hinweg gewonnenen praktischen Erfahrungen ist eine Weiterentwicklung der personalen, sozial-kommunikativen und methodischen Kompetenzen gefordert, um sich den Herausforderungen einer leitenden Position zu stellen.

Jochen Vennekate
Leitung Gesundheits- u. KrankenpflegeschuleT +49 (0) 241 / 414 - 2321E-Mail senden
Regina Nienhaus
Leitung Gesundheits- u. KrankenpflegeschuleT +49 (0) 241 / 414 - 2382E-Mail senden
Weiterbildung zur Leitung einer pflegerischen EinheitModulhandbuch1.29 MB | PDF
Newsletter

Immer auf dem neuesten Stand