Weiterbildung Praxisanleiter/ Praxisanleiterin

Weiterbildung zum Praxisanleiter/zur Praxisanleiterin

Sprechen Sie uns an!
Sekretariat Frau Wüsten

Sekretariat CBG

Frau Mariele WüstenT +49 (0) 241 / 414 - 2321F +49 (0) 241 / 414 - 2439
Sprechen Sie uns an!
Sekretariat Frau Müther-Peters

Sekretariat CBG

Frau Eva MütherT +49 (0) 241 / 414 - 2321F +49 (0) 241 / 414 - 2439

Weiterbildung Praxisanleiter (m/w/d)

Was beinhaltet die Weiterbildung?

Weiterbildung Praxisanleiter (m/w/d)  für die Gesundheitsfachberufe
Die berufspädagogische Weiterbildung zum/zur Praxisanleiter/in  befähigt die Teilnehmer*innen zur gezielten und strukturierten Gestaltung und Begleitung von Lernprozessen. Durch die Planung, Durchführung und Evaluation von konkreten Lernsituationen können die Teilnehmer*innen ihre pädagogische Kompetenz und ihre Reflexionsfähigkeit ausbauen und erweitern. Die Rahmenbedingungen der Ausbildungssituationen in den unterschiedlichen Institutionen des Gesundheitswesens werden durch gegenseitige Hospitationen erfahrbar gemacht. 
Die Weiterbildung umfasst 300 Stunden (vgl. §4(3) PflAPrV, geltend ab 01.01.2020), die in 8 Blockwochen durchgeführt werden und curricular drei zentrale Modulbereiche beinhaltet:

  • Berufswissenschaftlicher Bereich
    • Situationen der Berufe des Gesundheitswesens als Lernsituationen
    • Pflegewissenschaft und Pflegeforschung
    • Vorbehaltene Tätigkeiten
    • Berufsgesetze der (teilnehmenden) Gesundheitsberufe
    • Berufsbild – Pflegeverständnis – Berufsethik
    • Professionalisierung der Pflege
  • Pädagogisch- Didaktischer Bereich
    • Kommunikation und Gesprächsführung
    • Rollenverständnis und Beziehungsgestaltung
    • Divergenz der Lernorte Theorie und Praxis
    • Lernprozesse in der Pflegepraxis initiieren, planen, durchführen und evaluieren
    • Methodenkompetenz entwickeln
    • Gegenseitige Hospitationen von Anleitungssituationen
    • Entwicklung von Medienkompetenz
    • Beurteilung und Bewertung des Ausbildungsprozesses
  • Organisations- und Gesellschaftlicher Bereich
    • Gesundheit und Krankheit und Pflegen und Heilen als gesellschaftliche Aufgabe
    • Infrastrukturen im Gesundheitswesen
    • Rahmenbedingungen der Gesundheitsfachberufe
    • Rahmenbedingungen der Einrichtungen im Gesundheitswesen


Die Weiterbildungschließt mit der Erstellung einer schriftlichen Hausarbeit und einer mündlichen Prüfung ab.

NEWSLETTER

Immer auf dem neuesten Stand