Ein Zuhause im Alter

Sprechen Sie uns an

Frau Nadine Stieler

Verwaltung und SekretariatT +49 (0) - 241 / 414 - 2465F +49 (0) - 241 / 414 - 2543

Klinik-Clowns

Humor hilft heilen

Wenn Menschen durch Krankheit oder Alter auf einen Umzug in eine Pflegeinrichtung angewiesen sind, bedeutet dies oft Trennung und Abschied vom gewohnten Alltag.
Die Klinik-Clowns bringen Abwechslung und Freude und schaffen emotionale Begegnung in ganz sensitiver und persönlicher Weise. Sie leisten so einen wesentlichen Beitrag zum Wohlbefinden und zur „Heilung“.

Klinik-Clowns bringen Leichtigkeit in schwierigen Situationen und fördern somit das Wohlbefinden und den Heilungsprozess. In kürzester Zeit sind sie in der Lage eine Situation, die sie vorfinden zu erfassen und spielerisch aufzugreifen. Sie sind meist im Duo unterwegs und inspirieren und unterstützen sich gegenseitig.
Mit viel Fantasie, Humor und einfühlsamer Improvisation begegnen sie Kindern, alte Menschen, deren Angehörigen und auch dem Personal.

Die Clowns Loretta und Pit sind zweimal im Monat, jeweils am Montagnachmittag, zu Besuch im Seniorenheim Haus Cadenbach „Ein Zuhause im Alter“.
„Begegnung und Zeit schenken“ sind die Schwerpunkte der Arbeit der Klinik-Clowns mit Senioren und für Menschen mit Demenz. Für Clowns ist das eine besondere Herausforderung. Sie sprechen die älteren Menschen sehr behutsam, individuell und mit großem Einfühlungsvermögen an. Die Figur des Clowns ermöglicht dies in besonderer Weise.

Durch die finanzielle Unterstützung der Hirschhausen-Stiftung „Humor Hilft Heilen“ sowie des Vereins „Freunde und Förderer des Luisenhospitals e.V.“ ist der Klinik-Clown-Einsatz möglich.

​​​​​​​

Newsletter

Immer auf dem neuesten Stand