Palliativmedizin

Palliativmedizin
Sprechen Sie uns an

Frau Gertrud Kleutgens

Sekretariat Medizinische KlinikT +49 (0) 241 / 414 - 2200F +49 (0) 241 / 414 - 2215

Palliativmedizin im Luisenhospital

"Ganz nah am Menschen"

Auf unserer Palliativeinheit mit insgesamt sieben Betten werden Patienten mit fortgeschrittenen und unheilbaren Erkrankungen behandelt. Ziel ist eine Verbesserung der durch körperliche und seelische Belastungen meist sehr stark eingeschränkten Lebensqualität.

Dabei stehen die individuellen Bedürfnisse des Patienten bei unserem spezialisierten Palliativteam im Mittelpunkt. Der 24-stündige Rufdienst der Palliativmediziner gewährleistet an sieben Tagen in der Woche eine fachlich kompetente Versorgung. Das Palliativteam erstellt für jeden Palliativpatienten einen individuellen Behandlungsplan, der von unseren speziell ausgebildeten Ärzten und Pflegekräften mit dem Fokus auf die Verbesserung der Lebensqualität umgesetzt wird.

Die liebevoll neu gestalteten Räume der Palliativstation zeichnen sich durch ein warmes Ambiente mit einem freundlichen Farbkonzept aus. Sie bieten mit Ihrer auf die Situation abgestimmten Einrichtung eine Wohlfühlatmosphäre und gestattet Patienten und Angehörigen die Möglichkeit einer individuellen Raumgestaltung mit eigenen Bildern.

Den Angehörigen wird die Zeit bei der Begleitung der Patienten auf bequemen Stühlen ermöglicht. Sollte die Begleitung länger erforderlich sein, gibt es auch die Möglichkeit, Relaxstühle und Betten zur Begleitung der Angehörigen in der Nacht und über längere Zeit zu nutzen. 

Ein multiprofessionelles Team aus Ärzten, Pflegekräften, Psychologen, Seelsorgern, Therapeuten und Sozialarbeitern kümmern sich um die physischen und psychischen Bedürfnisse der Patienten unter Berücksichtigung der individuellen sozialen und spirituellen Ausrichtung des Patienten. Das Team verfügt über mehrjährige Erfahrung in der spezialisierten Palliativversorgung. Die Angehörigen werden eng in die Betreuung mit einbezogen, Ihre Sorgen, Ängste und Nöte finden stets ein offenes Ohr in den Angehörigengesprächen. Die spezialisierten Pflegekräfte und Therapeuten betreuen die Patienten und Angehörigen mit besonderer Pflege z.B. Aromatherapie und Entspannungstherapie. 

Das Luisenhospital verfügt des Weiteren über einen palliativmedizinischen Konsiliardienst, der Palliativpatienten auch in anderen Abteilungen unseres Hauses betreut. Wenn der Patient dort medizinisch schon lange betreut wurde, muss er sein vertrautes Team an Ärzten und Pflegekräften nicht verlassen, sondern wird durch das Palliativteam aufgesucht, um mit allen Beteiligten das weitere Prozedere und den Unterstützungsbedarf abzustimmen. Auf Wunsch ist auch eine Verlegung auf die Palliativstation möglich. Diese wird durch den Fallkoordinator der Palliativstation organisiert. 

Das Luisenhospital arbeitet eng mit den regionalen Palliativ- und Hospizdiensten, Hospizen und ambulanten Pflegediensten zusammen. Es ist eines unserer Ziele, die Patienten, wenn möglich und wenn gewünscht, ins häusliche Umfeld zu entlassen. Dabei bieten wir unseren Patienten und deren Angehörigen umfassende Hilfestellungen an. Sollte dies nicht möglich sein, wird die weitere Versorgung (z.B. in einem Hospiz) vorbereitet und eine lückenlose Verlegung eingeleitet.