Ergonomie

im Luisenhospital

Unsere Ergonomie Coaches

Stimmen aus der Praxis


In der Radiologie schulen wir einmal monatlich und erarbeiten mit den Medizinischen technischen AssistentInnen Handlunggsabläufe zum rückengerechten Mobilisieren und Lagern immobiler, schmerzbelasteter Patienten.
 

"Ihr seid immer unser Highlight des Monats"

 


 

Eine stark übergewichtige Frau soll nach einer Unterschenkelamputation aus dem Bett in den Rollstuhl mobilisiert werden. Ohne Hilfsmittel und Unterstützung erscheint dieses Vorhaben völlig aussichtslos. Wir werden um Hilfe gebeten: Wir bringen einen Patientenlifter mit auf die Station und suchen gemeinsam mit den betreuenden Pflegekräften eine Lösung. Wir schulen den Umgang mit dem Patientenlifter. Nach zwanzig Minuten sitzt die Patientin im Rollstuhl: 
 

"Ohne Eure Anleitung wäre das nicht möglich gewesen. Ab jetzt schaffen wir das alleine"

 



Während eines Fortbildungstages für Pflegende: Wir üben mit Hilfe eines Gleittuchs  - ohne große körperliche Belastung - den Patienten an die Bettkante zu setzen.
 

"Wow! It´s magic...Das geht ja wie von alleine. Schade, dass ich das nicht schon früher gelernt habe!"